REMSCHEIDER     FERNSEHEN

                            TELE    D M W

       DER RADAR - BÖLLERWAGEN

                        

               DER AKTUELLE STANDORT IST  :              

***********************  ???  **************************   

HIER HAT ER EINEN REGELMÄSSIGE STANDORT :

Freiheitstrasse 126 A

Forsten

Donnerstags wird der Standort immer gewechselt

Den neusten Standort können Sie bei uns melden :

               0179 - 31 31 444

 

   VERKEHR + UNFÄLLE

                Schwerer Unfall in Engelsburg

Am Montag,den 27.07.2020,kam es gegen 09.30 Uhr auf der
Landstraße 412 nahe Engelsburg zu einem schweren Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten.Ein 90-jähriger BMW-Fahrer fuhr mit seinem Fahrzeug über die Kreisstraße 2 aus Richtung Forsten kommend. An der Kreuzung zur L412 beabsichtigte er nach links in Richtung Engelsburg abzubiegen.
Hierbei übersah er den vorfahrtberechtigten Fahrer (50) eines
Mercedes Vito. Beide Fahrzeuge kollidierten im Kreuzungsbereich.Beide Fahrer erlitten durch den Zusammenprall leichte Verletzungen
und mussten vom Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht werden.

Der Beifahrer (34) des Kleintransporters wurde bei dem Unfall
schwer verletzt. Er musste zur weiteren stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.
Der Gesamtschaden liegt bei etwa 20.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, weil sie nicht mehr fahrtauglich waren.

Er hatte Streit mit der Mittellinie.

Polizeibeamte hielten am Freitagabend des 31.07.2020, gegen
22.40 Uhr, an der Kreuzung Ringstrasse,Hackenbergerstrasse einen PKW-Fahrer (72) an, da sein Fahrverhalten als nicht verkehrstauglich bewertet wurde. So überfuhr der Fahrer unter anderem mehrfach die Mittellinie der Fahrbahn und geriet auf die Gegenspur.
Der Fahrer war zu diesem Zeitpunkt stark alkoholisiert, was sich
sowohl in seinem Sprach- als auch Bewegungsvermögen ausdrückte. Zudem wies das Fahrzeug, ein silberner Opel Corsa, Beschädigungen auf.
Im Laufe der Aufnahme stellte sich heraus, dass in der Kölnerstrasse kurze Zeit vorher eine Unfallflucht mit einem entsprechenden Fahrzeug stattgefunden hatte.
Dem Solinger wurde eine Blutprobe entnommen. Zudem wurde der Führerschein beschlagnahmt. Die Höhe des Sachschadens ist im oberen 4 stelligen Bereich anzunehmen.

              4 Verletzte auf der Freiheitstrasse                

Am Freitag,den 24.07.2020,verunfallten gegen 10 Uhr, zwei
Autos auf der Freiheitstraße, wobei alle vier Insassen
Verletzungen erlitten.
Nach derzeitigem Ermittlungsstand fuhr eine 72-jährige Remscheiderin mit ihrem VW von einem Parkplatz auf die Freiheitstraße ein. Hier kam es zum Zusammenstoß mit dem Mercedes-Benz einer 31-jährigen Frau aus Wermelskirchen, welche die Freiheitstraße in Richtung Amtsgericht befuhr.
Durch die Kollision erlitt die Remscheiderin schwere Verletzungen und musste stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Sowohl ihr Mitfahrer (83), als auch beide Insassen des Mercedes (31 und 6 Jahre) wurden durch den Unfall leicht verletzt.
Der von den aufnehmenden Beamten geschätzte Sachschaden liegt etwa bei 40.000 Euro. Der Mercedes war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Durch die Feuerwehr mussten ausgelaufene Betriebsstoffe aufgenommen werden. Erst danach konnte die Freiheitstraße wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Kreuzbergstrasse ist gesperrt

Seit Montag,den 20. Juli, bis voraussichtlich Freitag,den 7. August, wird die Fahrbahndecke in der Kreuzbergstraße von der Klausener Straße bis zur Gertenbachstraße und der Gertenbachstraße 36 bis 40 erneuert. Gleichzeitig erfolgt eine Kanalbaumaßnahme im Kreuzungsbereich Kreuzbergstraße/Gertenbachstraße.
Die Deckensanierung wird unter Vollsperrung der Kreuzbergstraße durchgeführt. Für die Anwohnerschaft gelten Ausnahmereglungen, wonach das Befahren des Baustellenbereichs nach 17 Uhr bis in die frühen Morgenstunden vor 7 Uhr ermöglicht wird.
In dieser Zeit ist die Zufahrt in die Kreuzbergstraße nur über die Gertenbachstraße möglich. Die Einbahnstraßenregelung für die Kreuzbergstraße gilt in Richtung Klausener Straße.
Während der Baumaßnahmen erfolgt eine Verkehrsumleitung von der Kreuzung Eisernstein in Richtung Tannenhof über die Schulstraße – Lockfinker Straße und Klausener Straße zurück auf die Kreuzbergstraße.
Eine Umleitung vom Tannenhof in Richtung Lindenallee/Barmer Straße wird über die Klausener Straße – Richard-Pick-Straße – Gneisenaustraße – Gertenbachstraße und Richthofenstraße eingerichtet. Diese Umleitung wird auf Fahrzeuge bis 7,5 Tonnen beschränkt.
Für schwerere Fahrzeuge wird eine gesonderte Umleitung ausgeschildert.

Neue Radarsäule zwischen Forsten und der Dörpmühle

zwischen den Bäumen in einer Kurve nach dem Parkplatz.

Hier ist Tempo 50 !!!

==================================================

          Grüssen kann unheimlich wehtun               


Auf der Reinshagener Straße fuhr am Mittwoch,den 15.07.2020, um 15.20
Uhr, ein Motorradfahrer auf ein parkendes Auto auf.
Ein 17-jähriger Remscheider fuhr die Reinshagener Straße entlang, als er zwei Fußgänger am Straßenrand erkannte und grüßte. Dabei übersah er mutmaßlich den am Straßenrand geparkten grauen Mercedes GLK eines 67-jährigen Anwohners. Bei dem darauffolgenden Zusammenprall verletzte sich der Jugendliche schwer und wurde von Rettungskräften
zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Seine schwarze Yamaha MT-125 war nicht mehr fahrbereit.
Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen liegt circa bei                 14.000 Euro.

Teures Motorrad nur noch Schrott

Auf der August-Erbschloe-Straße kam es am Sonntag,den
12.07.2020, gegen 15.45 Uhr, zu einem Verkehrsunfall mit einem
verletzten Kradfahrer.
Der 58-jährige Zweiradfahrer aus Velbert fuhr in Richtung
Wuppertal-Ronsdorf, als er die Kontrolle über seine Harley-Davidson verlor und stürzte. Samt seiner Maschine rutschte er in den Gegenverkehr, wo das führerlose Krad mit einem entgegenkommenden Opel Corsa kollidierte. Der Motorradfahrer seinerseits stieß mit seinem eigenen Fahrzeug zusammen und zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu.
Er musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden.
Da die beteiligten Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren, wurden sie abgeschleppt. Durch die Unfallaufnahme und die Räumung der Unfallstelle kam es zur Beeinträchtigung des fließenden Verkehrs mit teilweise erheblichen Wartezeiten.

Schwelmer und Mühlenstrasse gesperrt


Für Straßenausbauarbeiten, die rund drei Monate dauern, wird ab Montag, 15. Juni, die Mühlenstraße auf dem Teilstück Schwelmer Straße bis Wallstraße für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Der alte Pflasterbelag wird ausgetauscht.
Eine Aufhebung der Sperrung nach Beendigung der Arbeiten zum Abend hin ist nicht möglich. Der Fußgängerverkehr ist nicht betroffen.

 LKW - Fahrer machen,was sie wollen.Greifen auch Sie ein !!!

Besonders lange LKW`s sorgen in Remscheid immer wieder für Ärger.Sie stehen in gefährlichen Kurven im absoluten Halteverbot.Diese Schilder kennen sie nicht,wenn sie be- oder entladen wollen.Dies führt z.B. an der Kreuzung Brückenstrasse/ Vieringhausen zu einem gefährlichem Überholmanöver in einer Kurve,wo der normale Autofahrer blind in den Gegenverkehr fahren muss.Von Einsicht ist da keine Rede.Auf Anfrage bei der Bussgeldstelle,ob die eine Sondergenehmigung haben könnten, hies es : So eine Genehmigung für absolutes Halteverbot gibt es nicht.Auch wird auf der Freiheitstrasse bei Glas Fillinger gerne im Berufsverkehr abgeladen und eine Fahrbahn gesperrt,was zu Staus führt.Auch auf der Reinshagenerstrasse  macht man gerne die Kreuzung Oberreinshagen zur Gefahrenzone.Das muss ein Ende haben,wir bitten um Mithilfe.Zögern Sie nicht.Zücken Sie Ihr Smartphone und machen Sie 1 - 3 Fotos.Schreiben Sie per E-Mail an das Ordnungsamt eine kurze
Anzeige mit Fotos.Die begreifen es erst,wenn es teuer wird.

01.06.20

Das ausgefüllte Formular einfach per E-Mail an folgende Adresse

senden : Ordnungsamt@Remscheid.de

         Ampel ist gegen den Tempo 30 - Blödsinn            

           auf der Freiheitstrasse und protestiert                 

Von unserem Redakteur selbst erlebt Aus unserem Archiv


Um die Autofahrer nachts ab 22 Uhr zu zwingen,auf der Freiheitstrasse 30 kmh zu fahren,hat die Stadt Remscheid zwei Ampeln mit der Wermelskirchner Ampeltechnik manipuliert. An den Kreutzungen Kremenhollerstrasse und Südstrasse wird in Fahrtrichtung Hauptbahnhof während der Grünphase,alles auf rot gesetzt.Erst,wenn ein Auto auf der Kontaktschleife steht,wird nach 8 Sekunden auf grün geschaltet.Das ärgert jeden Autofahrer und die Südstrassenampel.Sie hat schon 3 Mal dagegen protestiert,in dem sie auf Dauerrot schaltete.Der letzte Polizeieinsatz war am Freitag,den 16.08.19.

Gegen 21.30 Uhr gab es für beide Fahrtrichtungen Dauerrot und für Linksabbieger Dauergrün.
3 Polizisten regelten den hupenden Verkehr.Nach einer Stunde machten die Polizisten sich aus dem Staub.Gegen 23.45 Uhr war immer noch alles rot und keine Polizei weit und breit.Der vorletzte Ampelprotest war eine halbe Woche vorher,mittags um 13.50 Uhr.Liebe Stadt : Mit der Ampelschaltung ist dem Lärmschutz nicht geholfen.Es gibt nachts Hupkonzerte,weil keiner über rot fahren will.Macht die Stop and Go - Schaltung wieder raus!

         BEHINDERUNGEN            


Die Ringstrasse ist zwischen Talsperrenweg und Radarstrasse zur Einbahnsstrasse geworden.
Es darf Richtung Hackenberg gefahren werden.


IN BERGISCH - BORN IST WIEDER EINE
GROSSBAUSTELLE MIT AMPEL.
DIE FAHRBAHN IST EINSPURIG.


Eine falsche Beschilderung steht auf der Königstrasse.Die Uhlandstrasse ist nicht gesperrt.

- DER TALSPERRENWEG IST NUR ÜBER VORGESCHRIEBENEN

UMWEGEN EINFAHRBAR.

        VOLLSPERRUNGEN         

- EMILIENSTRASSE

Die Raderstrasse ist Einbahnstrasse.Die Fahrtrichtung ist Radevormwald.

Die Ringstrasse ist Einbahnstrasse.DieFahrtrichtung ist Hackenberg.

DIE NERVENDEN BAUSTELLENAMPELN

IN BERGISCH - BORN IST WIEDER EINE

GROSSBAUSTELLE MIT AMPEL

DIE FAHRBAHN IST EINSPURIG.

       RADARWARNUNGEN + POLIZEIKONTROLLEN       

VORSICHT  :  ANGRIFF AUF IHREN FÜHRERSCHEIN !!!

FREIHEITSTRASSE HAT JETZT VON 22 - 6 UHR TEMPO 30

VIERINGHAUSEN HAT JETZT VON 22 - 6 UHR TEMPO 50 *

                         ( * AKTION VON TELE DMW )

     

VORSICHT AN DER KREUTZUNG LENNEPERSTRASSE / GREULINGSTRASSE RADDARSÄULE BLITZ IN BEIDE RICHTUNGEN.

AB 22 UHR TEMPO 30 !!! ABZOCKE !!!

              A1 -  WUPPERTAL - LANGERFELD
Auch auf der Langerfelder Brücke gibt es für jede Fahrtrichtung eine Radarsäule.

                     A1 RICHTUNG DORTMUND

VORSICHTVOR DER LEVERKUSENER BRÜCKE STEHT

ZEITWEISE IN DER BAUSTELLE ( KM - STAND 413,0 )

EIN BLITZER IN EINEM WEISSEN CONTAINER !!!

DORT IST  TEMPO 60 !!!

                                A1 RICHTUNG KÖLN

VORSICHT :  STARRENKÄSTEN NACH DER ABFAHRT BURSCHEID.

2X VORSICHT : AUF DER LEVERKUSER BRÜCKE : TEMPO 60 !!!

                     A 46 RICHTUNG DORTMUND

NACH DER AUSFAHRT OBERBARMEN BLITZT ES

STATIONÄR VON DER MITTELLEITPLANKE !!!